Der Begriff Medizinbeutel ist vielen bekannt bzw. haben ihn die meisten schon einmal irgendwo gehört. Er galt bei vielen Indianerstämmen Nord- und Mittelamerikas als das heiligste Gut eines Menschen. Sein Träger bewahrte darin Gegenstände (zB. Federn, Steine, Lederstücke, Maiskörner usw.) auf, die ihm bei seiner Visionssuche offenbart worden sind und wichtig für sein Leben sind. Der Medizinbeutel wurde von seinem Träger selbst angefertigt und man hatte angeblich kein Glück mehr, wenn man ihn verlor. Der Medizinbeutel war bzw. ist also mehr als nur ein schickes und nützliches Accessoire wie eine Handtasche mit den „lebenswichtigen“ Dingen unserer Zeit.

Viel Platz für alles, was mir heilig ist.

Sich Zeit für seine Vision bzw. seinen Lebenssinn zu nehmen, ist sehr wichtig und auch ein großes Anliegen von BravoINK. So entstand, dem heiligen Medizinbeutel der Indianer zugrunde liegend, die Idee, einen Lebenskraftbeutel für unsere Zeit und Kultur zu entwickeln. Er sollte genug Platz für die Dinge bieten, die einem wichtig sind, einfach selbst anzufertigen zu  sein und natürlich Liebe und Freiheit tragen.

Mit Filzwolle und Stricknadeln experimentierte Birgit so lange, bis aus Herz und Stern die BravoINK Krafttiere und am Ende fertige Lebenskraftbeutel entstanden waren. In den Beutel kommt alles rein, was wichtig ist. So spiegelt er die eigene Persönlichkeit wider und ist treuer Begleiter im Alltag, Wächter und Freund.

Die Strickanleitung inkl. aller Motive gibt es zum Nachstricken zusammengefasst in einem Buch. Geeignet auch für wenig Geübte, für den Schulunterricht oder als sinnvoll lustige Freizeitbeschäftigung. Also ran an die Stricknadeln!

Idee und Gestaltung: Bravo Birgit
Format: 28x21cm, Softcover, 48 Seiten
ISBN: 978-3-9028211-6-4 (HerzStern-Verlag)

Preis: EUR 15,- (exkl. Versand)
Mehr Infos und Bilder zum Buch unter: Lebenskraftbeutel