15. Juni 2015 | Posted in:Allgemein, Projektbegleitung

Gerne helfen wir da, wo wir können, und teilen unsere Erfahrungen. Anfang 2014 kam Katrin Kirchgatterer auf BravoINK zu und erzählte uns von der Idee, mit ihren SchülerInnen eine Benefiz-Veranstaltung zu organisieren. Katrin ist Tänzerin, Choreografin und gibt Unterricht in verschiedenen Urban Dance Styles. Tanzen ist für Katrin alias KateRock eine Form des Selbstausdruckes und eine innere Lebenshaltung, denn „Love, Peace, Unity and having Fun“ sind Grundsätze in der Hip-Hop-Kultur. Genau diese Prinzipien gibt sie auch an junge Menschen weiter und steht ihnen bei ihrer Persönlichkeitsentwicklung zur Seite. Könnte doch nicht besser zu BravoINK passen und kurz darauf war das HIP-HOPe – TEDD CAN DANCE geboren. Der Erlös ergeht zugunsten der The Teddy Bear Clinic für missbrauchte Kinder in Südafrika und dem Vöcklabrucker Kinderschutzzentrum IMPULS.

Der BravoINK-Trägerverein steht als Veranstalter hinter dem Vorhaben und wir unterstützen Katrin bei der Organisation und Durchführung. Während Birgit mit der Gestaltung der Printmedien beschäftigt war, übernahm Rüdiger das Sponsoring und die Pressearbeit. Wir freuen uns sehr über diese Aufgabe und über das entgegengebrachte Vertrauen. Weitere Infos zur Veranstaltung auf: www.hiphope.at